BlueIris MQTT with Node-RED

Mike Polinowski
INSTAR MQTT
Firmware Update
Full HD Serie
INSTAR Deutschland GmbH
INSTAR MQTT

Machen Sie Ihrer Kamera zum Herzstück Ihres Smarthomes

Mithilfe der MQTT Schnittstelle Ihrer INSTAR Full HD Kameras können Sie diese zu einem bestehenden Smarthome-System (Home Assistant, OpenHAB, Node-RED, Athom Homey, Homematic, ioBroker, Loxone, homee) hinzufügen kann. Oder auch zum Haupt-Broker für Ihre MQTT Sensoren machen. MQTT ermöglicht es Ihnen ALLE Funktionen Ihrer Kamera zu automatisieren und mit anderen Diensten in Ihrem Smarthome zu verknüpfen.

Mike Polinowski
IFTTT Applets
Firmware Update
Full HD Serie
INSTAR Cloud
INSTAR Deutschland GmbH
INSTAR IFTTT Applets

Kontrollieren Sie Ihre Kamera über den IFTTT Online Dienst

Auf der IFTTT-Plattform stellten wir einen Dienst namens INSTAR zur Verfügung. Die INSTAR Applets bieten Ihnen die Möglichkeit, einige Einstellungen Ihrer INSTAR Kamera oder INSTAR Cloud mit IFTTT zu steuern. Sie können INSTAR mit Auslösern für Ort (Geo Location) und Datum & Zeit verbinden, Benachrichtigungen versenden und vieles mehr. Zum Beispiel können Sie die INSTAR Applets mit dem IFTTT-Ortungsdienst verbinden und automatisch den Alarm deaktivieren lassen, wenn Sie zu Hause ankommen. Sie können die INSTAR-Applets auch verwenden, um Ihre eigene Automatisierung zu erstellen und sie mit anderen Applets von Drittanbietern zu verbinden.

Konfigurieren des BlueIris-MQTT-Dienstes

Um den MQTT-Service zu aktivieren, öffnen Sie bitte die BlueIris Software-Einstellungen:

Blue Iris for your INSTAR IP Camera

Wechseln Sie auf die Registerkarte Digital IO and IoT und klicken Sie auf Configure des MQTT-Dienstes:

Blue Iris for your INSTAR IP Camera

In diesem Fall verwende ich eine INSTAR MQTT-Kamera als meinen MQTT-Broker. Geben Sie die IP-Adresse Ihres Brokers (in diesem Fall die IP-Adresse der Kamera), das Broker-Login und den Port ein:

Blue Iris for your INSTAR IP Camera

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Ihre Kamera und wählen Sie Kameraeinstellungen aus dem Pop-up-Menü. Wechseln Sie im Einstellungsmenü zur Registerkarte Alarme und klicken Sie auf Bei Alarm... im Abschnitt Aktionen:

Blue Iris for your INSTAR IP Camera

Hier können wir die Aktion definieren, die ausgelöst werden soll, wenn die Kamera in den Alarmzustand übergeht. Wählen Sie Webanforderung oder MQTT:

Blue Iris for your INSTAR IP Camera

Wählen Sie ein MQTT-Topic - Sie können es frei nach Ihrem MQTT-Setup benennen. Als Nutzlast wählen Sie 1 oder ON, um zu signalisieren, dass der Alarmzustand dieser Kamera aktiviert wurde:

Blue Iris for your INSTAR IP Camera

Jetzt können wir ein weiteres Topic definieren, das aktualisiert werden soll, sobald unsere Kamera wieder in den Leerlauf zurückfällt. Klicken Sie auf Beim Zurücksetzen..., um fortzufahren:

Blue Iris for your INSTAR IP Camera

Hier wähle ich dasselbe Thema, das ich vorher hatte. Aber dieses Mal mit dem Payload 0 oder OFF:

Blue Iris for your INSTAR IP Camera

Klicken Sie auf das Blitz Symbol, um Ihr MQTT-Thema zu testen. Sie können ein MQTT-Debug-Tool verwenden, um zu sehen, ob das Topic erfolgreich aktualisiert wurde. In meinem Fall habe ich eine Instanz von ioBroker laufen, um das Ergebnis des Tests zu sehen:

Blue Iris for your INSTAR IP Camera

Jetzt erhalten wir jedes Mal, wenn BlueIris einen Alarm auslöst, ein MQTT-Update - damit können wir in unserer Smarthome-Lösung, z.B. ioBroker, Node-RED, OpenHAB oder Home Assistant, weiterarbeiten.

Blue Iris for your INSTAR IP Camera

Steuerung von BlueIris durch MQTT

Wir können MQTT auch verwenden, um Ereignisse innerhalb der BlueIris-Software auszulösen. Sie können zum Beispiel ein Tool wie MQTT.fx verwenden, um das folgende Payload an das MQTT-Topic BlueIris/admin zu senden:

  • camera=cameraname&trigger (Ersetzen Sie cameraname durch den Kamerakurznamen, den Sie für Ihre Kamera definiert haben, als Sie sie zu BlueIris hinzugefügt hatten.)

Blue Iris for your INSTAR IP Camera

Dies löst einen Alarm für die ausgewählte Kamera in BlueIris aus und damit auch alle aktivierten Alarmaktionen - z.B. Alarmaufzeichnung, usw.

Admin Befehle

Dies ist eine Liste der zulässigen Admin-Befehle, die Sie über MQTT verwenden können:

  • camera=x&autocycle=1 oder 0 - Automatisiert die Auto-Zyklus-Funktion für die die Kamera x (Kurzname)
  • camera=x&alerts=x Aktivieren oder Deaktivieren von Warnungen auf Kamera x (Kurzname)
  • camera=x&enable=1 oder 0 - Kamera x (Kurzname) aktivieren oder deaktivieren
  • camera=x&escape Equivalent zur Verwendung der Esc-Taste im Kamerafenster, um den Vollbildschirm zu verlassen oder andere temporäre Modi.
  • camera=x&flagalert=1 Markieren Sie die jüngste Warnung in der Clips-Datenbank und Zeitleiste als markiert.
  • camera=x&flash=1 oder 0 - Aktivieren oder Deaktivieren der Blitzübertragung auf Kamera x (Kurzname). Ein Kamera-Reset wird ebenfalls erforderlich sein (&reset)
  • camera=x&fullscreen=1 oder 0
  • camera=x&hide=1 oder 0 - Kamera x ausblenden oder anzeigen (Kurzname)
  • camera=x&manrec=1 oder 0 - Manuelle Aufzeichnung in Kamera oder Gruppe x (Kurzname) starten oder stoppen
  • camera=x&mdelay=x Verzögerte Bewegungserkennung auf Kamera x (Kurzname)
  • camera=x&motion=1 oder - 0 - Aktivieren oder Deaktivieren der Bewegungserkennung bei Kamera x (Kurzname)
  • camera=x&preset=n Gehe zu PTZ-Voreinstellung n auf Kamera x (Kurzname)
  • camera=x&priority=x 1: Kamera vorübergehend in die linke obere Position bringen, 0: in die Normalposition zurückkehren.
  • camera=x&profile=n Kraftprofil n auf Kamera x (Kurzbezeichnung)
  • camera=x&ptz=n PTZ-Befehl n auf Kamera x (Kurzname). n=0,1... for left,right,up,down,center,zoom+,zoom
  • camera=x&ptzcycle=1 oder 0 - Aktivieren oder Deaktivieren des PTZ-Voreinstellzyklus auf Kamera x
  • camera=x&reboot Kamera x (Kurzname) neu starten (wie unterstützt)
  • camera=x&reset Kamera x zurücksetzen (Kurzname)
  • camera=x&schedule=1 oder 0 - Aktivieren oder Deaktivieren des Zeitplans auf Kamera x (Kurzname)
  • camera=x&select Wählen Sie Kamera x (Kurzname). Lassen Sie den Kameranamen weg (x ist leer), um die Auswahl aller Kameras aufzuheben.
  • camera=x&snapshot Schnappschuss auf Kamera x (kurzer Name)
  • camera=x&trigger=1 Kamera oder Gruppe x (Kurzname) Bewegungserkennung auslösen
  • camera=x&trigger=-1 Kamera (Kurzname) als ONVIF-Trigger auslösen
  • camera=x&trigger=0 Auslöser auf der Kamera zurücksetzen (Kurzbezeichnung). Anmerkung: Bei der ONVIF-Trigger bleibt die Kamera so lange getriggert, bis der &trigger=0 gesendet wird und die Pausenzeit ist abgelaufen.
  • camera=x&webcast=1 oder 0 - Aktivieren oder Deaktivieren von Webcasting auf Kamera x (Kurzname)
INSTAR Forum

Diskutieren Sie diesen Artikel im INSTAR Forum !